Carmignac Patrimoine A (EUR ydis)

Beschreibung:

Der Fonds Carmignac Patrimoine A (EUR ydis) ist die ausschüttende Variante des Carmignac Patrimoine A Fonds.

Es handelt sich um einen Mischfonds mit einem Mindestanleiheanteil bzw. Geldmarktanteil von 50 %.

Er gehört somit zu den eher konservativen Mischfonds. Der Carmignac Patrimoine hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr großen „Kreuzer“ am Fondsmarkt entwickelt. Zwar stört ein sehr großes Anlagevolumen bei der Investition in kleine Unternehmen und kann somit das Risiko erhöhen Chancen in kleineren illiquiden Märkten zu verpassen, jedoch ist mir dieses Argument durch die breit diversifizierte Anlagestrategie egal.

Tipp: Keine Lust ständig zu saugen? Lieber die Selbständigkeit voranbringen, Investitionen planen oder die Freizeit genießen? Dann ist dieser hochwertige und leise Saugroboter* vielleicht genau das Richtige.



Das Management des Carmignac Patrimoine hat in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich gute Arbeit geleistet und zeigt eine relativ marktunabhängige Entwicklung. Dies kann wie bei allen aktiv gemanagten Fonds natürlich auch bedeuten, den Markt einmal nicht übertreffen zu können, dafür aber bei großen Marktverlusten auch mal weniger zu verlieren als der Gesamtmarkt.

Für mich zählt hier die Stabilität.

Fakten zum Carmignac Patrimoine A (EUR ydis)

WKN: A1J0V1
Ausgabeaufschlag: 4%
Reduzierter Ausgabeaufschlag: meist 50 %, Thesaurierend bis zu 100 %
Sparplanfähig: Aktuell nicht bekannt, die thesaurierende Variante ja
Ausschüttend: Ja
Ausschüttungsintervall: jährlich
Orderfähig über Börse: Ja
Orderfähigkeit über außerbörslichen Handel: Ja
Beispiele für außerbörsliche Handelspartner: Baader Bank

Ich habe, auf Grund meiner Passiven Einkommensstrategie die WKN A1J0V1 gewählt, da diese Anteilklasse jährlich eine Ausschüttung an die Anteilseigner des Fonds verteilt. Die WKN der thesaurierenden Klasse lautet: A0DPW0

Meine persönliche Buchempfehlung, wenn Einzelaktien für Dich als Investition ein Thema sind:
"Der entspannte Weg zum Reichtum*" von Susan Levermann
Statt z.B. nur das KGV (Kurs/Gewinn Verhältnis) oder KCV (Kurs/Cashflow Verhältnis) einer Aktie als Bewertungskriterium zu sehen, setzt die Autorin hier mit einem aus meiner Sicht wesentlich besseren und umfassenderen Bewertungsmodell an.



Weitere interessante Artikel und Beiträge

Nutzungshinweise für diese Webseite
Der Inhalt von passives-einkommen-verdienen.de besteht aus von mir im Netz gesammelten Informationen, eigenen Erfahrungen, meinem Wissensstand sowie meiner persönlichen Meinung. Alle Inhalte dieser Webseite dienen nur zu allgemein informellen Zwecken und es besteht kein Gewähr auf Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Beiträge bzw. Texte zum Thema Börse und Wertpapiere stellen keine Anlageempfehlungen dar, sondern beruhen auf meiner persönlichen Meinung und Einschätzung. Wer nach diesen Vorstellungen handelt kann einen Totalverlust seines eingesetzten Kapitals und in Einzelfällen darüber hinaus riskieren! Ich gebe hiermit bekannt ganz oder teilweise in die von mir vorgestellten Wertpapiere investiert zu sein. Ich würde jedem Börsenteilnehmer generell empfehlen, ausschließlich in Wertpapiere zu investieren, welche er zu 100 Prozent versteht, deren komplette offizielle Verkaufsunterlagen bzw. Bedingungen des jeweiligen Anbieters er gelesen und verstanden hat und sich den Risiken des jeweiligen Wertpapiers absolut bewusst ist und diese auch im Falle des möglichen Eintretens finanziell verkraften kann!



docmorris.de - Rezept einsenden und Bonus sichern. Mehr erfahren*

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*