Einnahmenreport März 2017

Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...

Highlights der letzten drei Monate:
Meinen Einnahmenreport habe ich bereits mit der Veröffentlichung meines Dezember Einnahmenreports auf eine quartalsweise Lösung umgestellt. Ich vergleiche auch nicht mehr den Vormonat, sondern nur den Vergleichsmonat des Vorjahres des jeweiligen Quartals. Diesen Monat also März 2017 mit März 2016. Die Highlights werden ebenso nicht mehr monatlich veröffentlicht, sondern umfassen die vergangenen drei Monate.
Ich kann endlich wieder etwas mehr schreiben und finde Stück für Stück nach meinem Burnout zu meiner alten Stärke zurück. Dies werde ich allerdings nur langsam und vor allem achtsam umsetzen, damit ich wirklich wieder voll und ganz gesund werde. In den letzten drei Monate hatte ich knapp über 9 Wochen völlig offline in einer Klinik verbracht, deswegen halten sich zumindest die Highlights für den Einnahmereport dieses Quartal in Grenzen. Für mich persönlich ist das Highlight ganz klar mein deutlich verbesserter Zustand, der sich nicht mehr mit dem vor einigen Monaten vergleichen lässt und sich weiter stetig verbessert. Eine Anmerkung zu den Monatseinnahmen habe ich allerdings, welche besonders wichtig ist. Die Einnahmen im März waren für mich gigantisch und ein neuer absoluter Rekord. Allerdings muss ich Anmerken das Amazon hier für zwei Monate im März gezahlt hat und etwas früh dran war mit der Auszahlung der Provisionen, somit lässt sich nur bedingt die Einnahmenseite mit März 2016 vergleichen. Mehr dazu auch weiter unten im Report.

Besucher, Seitenaufrufe und Beiträge im März 2017


Anzeige
Du möchtest in eine günstigere Versicherung wechseln oder eine Neue abschließen und Geld sparen? Check vorher genau die Preise auf tarifcheck.de*, denn Ersparnisse von 20 % und mehr sind drin!

Passives-Einkommen-Verdienen.de
Nutzer: 9414
Seitenaufrufe: 14531
Beiträge insgesamt: 295

Alternativ-Gesund-Leben.de
Nutzer: 121196
Seitenaufrufe: 159578
Beiträge insgesamt: 258


Zusatzstoffe-Liste.de
Nutzer: 1585
Seitenaufrufe: 2401
Beiträge insgesamt: 53

Alle Projekte insgesamt:
Nutzer: 132195
Seitenaufrufe: 176510
Beiträge insgesamt: 606

Gesamte bisher investierte Arbeitszeit in alle Projekte seit Oktober 2014: 798 Stunden

Fazit zu Nutzerzahlen und Seitenaufrufe März 2017 im Vergleich zu März 2016:
Die Nutzerzahlen haben sich projektübergreifend um mehr als 100 Prozent zum März letzten Jahres erhöht. 132195 Nutzer vs. 57154 im letzten Jahr. Auch die Seitenaufrufe sind deutlich gestiegen, sowie die durchschnittlich aufgerufenen Seiten je Nutzer. Ich bin sehr zufrieden mit diesem motivierenden Ergebnis!

Einnahmen und Einnahmequellen für März 2017 (Projektübergreifend) Achtung Sonderfaktor Amazon Auszahlung für 2 Monate!

Adsense: 331,21 Euro
Amazon: 1100,83 Euro
Affilinet: 136,20 Euro
Direktwerbung: 900,00 Euro

Insgesamt: 2468,24 Euro

Fazit zu den Einnahmen März 2017 vs. März 2016
Die Entwicklung der Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr ist gigantisch gut, selbst wenn man den Doppeleffekt Amazon und die wirklich hohen Direktwerbebuchungen herausrechnet! Die 487,19 Euro vom März letzten Jahres wirken dagegen gering. Auch ohne die Zweimonatseinnahmen des Amazon Partnerprogramms ist dies das beste Monatsergebnis seit Gründung mit nahezu 2000 Euro Bruttoverdienst.



Ziele für die kommenden Monate:
Neben meiner Genesung die weiterhin an erster Stelle steht, werde ich mich hauptsächlich auf das Schreiben von Beiträgen konzentrieren und meine Meldungen bei der VG Wort für die Artikel des vergangenen Jahres, welche mehr als 1500 Seitenaufrufe erzielten einreichen.

Zum Thema weiterführende Informationen und zusätzliche interessante Beiträge:


Sein eigenes Musterdepot über eine seriöse Plattform an die Börse bringen und damit über Provisionen Geld verdienen? - Das ist mit wikifolio.com* möglich!
Die Registrierung und Nutzung des Dienstes ist kostenlos!


Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...
Über Marco Eitelmann 364 Artikel
Mein Name ist Marco Eitelmann und ich freue mich, dass Dein Interesse für diesen Blog, der mittlerweile schon seit 2014 existiert, geweckt wurde. Auf dieser Webseite geht es hauptsächlich um die Themen: „Selbständigkeit, Blogging und Internetmarketing sowie Börse und damit verbundene Investitionsmöglichkeiten“. Ziel aus allen Themen soll ein möglichst stabiles, langfristiges und vor allem nachhaltiges passives Einkommen sein. Meine Qualifikationen: Ich bin finanziell selbständig und erfolgreich unabhängig durch meine Web-Projekte und meine Börsen-Investitionen geworden und verfüge so über tiefes Fachwissen in diesen Bereichen aus langjähriger Erfahrung und stetiger Weiterbildung. Ich bin seit 1998 durchgehend privat am Kapitalmarkt tätig und habe von Aktien, Anleihen, Rohstoffen, Fonds, ETF bis hin zu Zertifikaten wie Turbo Optionsscheinen, Mini Future- und Bonus/Reverse Bonus Zertifikaten alles aktiv gehandelt. Ich habe sowohl den Crash von 2000 als auch den von 2007/2008 mit prozentual geringen Verlusten mitgemacht und kenne nicht nur die Sonnenseite der Märkte. Meine grundlegende Investitionsstrategie ist konservativ, global breit diversifiziert und langfristig ausgelegt.

4 Kommentare

  1. Hallo Marco,
    erst mal gute Genesung. Die Gesundheit steht im Vordergrund.

    Dennoch finde ich das du trotz der größeren Pause doch recht gute Einnahmen erzielt hast. Manchmal tut so eine Zwangs Pause auch gut um neue Ideen und Anregungen zu finden.

    Viele Grüße

    • Hallo Steven,

      vielen Dank, ich freue mich auch sehr das es mit den Einnahmen so weiter geht. März war aufgrund des Einmaleffekts ein sehr guter Monat.

      LG
      Marco

  2. Hey Marco,
    danke für das offenlegen deiner Statistiken. Es ist echt ganz interessant mal zu sehen, wie andere Leute mit Blogs Geld verdienen und welche Besucherzahlen dahinter stecken. Wie viel Arbeit steckst du denn eigentlich monatlich in neue Artikel und wie viel Zeit in Homepage Optimierung?

    Danke und viele Grüße,
    Julian

    • Hallo Julian,

      aktuell insgesamt nur ca. 15 bis max. 25 Stunden im Monat für alles, da ich noch auf dem Genesungsweg bin. Falls ich irgendwann ausschließlich „Blogs“ machen sollte werde ich ca. 80-100 Stunden im Monat benötigen. Das wäre dann eine komplette Selbständigkeit, davon bin ich aber noch etwas weg 🙂 Die Gesamtarbeitszeit die ich bisher für alles seit Herbst 2014 gebraucht habe findest Du auch im Bericht.

      LG
      Marco

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*