WordPress Überschriften alles in Großbuchstaben? Wie man die Überschriften der Beiträge sauber in Groß- und Kleinbuchstaben darstellt.

WordPress hat bei einigen Themes die Grundeinstellung in der „stylesheet.css“ für Überschriften, sei es in der Übersicht oder in den einzelnen Beiträgen so eingestellt, dass alle Buchstaben einer WordPress-Beitragsüberschrift groß dargestellt werden. Dies sieht dann unter anderem so aus:

Wordpress Überschrift alles in Großbuchstaben
(Überschrift nur in Großbuchstaben bei manchen WordPress Themes)

Geschmackssache und Grundeinstellung des beliebten WordPress Themes „Twenty Fourteen“. Mir gefällt die durchgängig groß geschrieben Überschrift optisch überhaupt nicht.
Wie man die Groß- und Kleinschreibung in die Überschrift des „Twenty Fourteen“ Themes und vieler andere WordPress Designs bekommt erfahrt ihr hier.

Wo muss ich eine Änderung zur Groß- Kleinschreibung der Überschriften und Navigations-Attribute festlegen?
Egal bei welchen Element ihr die Überschriften oder Navigations- bzw. Widget Title in Groß/Kleinbuchstaben ändern wollt, die Ausgangsdatei für solche Änderungen ist immer die „stylesheet.css“. Diese Datei kann man ganz leicht über den WordPress Editor erreichen. Hat man die Datei geöffnet, dann sucht man nach folgendem css-Code (Beispiel Theme „Twenty Fourteen“):

.entry-title
{ font-size: 33px;
font-weight: 300;
line-height: 1.0909090909;
margin-bottom: 12px;
margin: 0 0 12px 0;
text-transform: uppercase; }

Hier entfernt man den Bereich “text-transform: uppercase;“ komplett. Das funktioniert bei allen Themes, der zu suchende Codeschnipsel ist immer derselbe.
text-transform: uppercase;“ wandelt alle Buchstaben einer Überschrift, einer Widget-Bezeichnung oder sogar eines ganzen Beitragstextes in reine Großbuchstaben um.

Hat man die Änderung in der Stylesheet.css gemacht, dann muss man nur noch „speichern“ und eventuell den Cache leeren, falls man ein Cache Plugin wie z.B. das „WP Super Cache“ benutzt.

Das Ergebnis ohne reine Großbuchstaben in der Überschrift
Optisch lassen sich Überschriften besser lesen und darstellen, wenn die nicht nur aus Großbuchstaben bestehen. Insgesamt wirken sie so auch viel weicher und passen sich besser in das Design der meisten Webseiten ein.

Wordpress Überschrift mit Groß und Kleinschreibung
(Überschriften der Beiträge nun in besser lesbarer Groß- und Kleinschreibung)



Fazit:
Ob man sich nun für Überschriften aus reinen Großbuchstaben oder für eine „saubere“ und besser lesbare Groß- Kleinschreibung entscheidet, ist reine Geschmackssache. Die meisten Leser bevorzugen letztere Variante, welche auch mir persönlich deutlich mehr zusagt. Wichtig ist, dem Leser und Nutzer eines Blogs muss es gefallen und seine Sitzungsdauer bzw. Verweildauer somit erhöhen.

Dieser Beitrag hat Dir gefallen?
Dann freue ich mich sehr, wenn Du ihn teilst.
Vielen Dank!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

6 Gedanken zu „WordPress Überschriften alles in Großbuchstaben? Wie man die Überschriften der Beiträge sauber in Groß- und Kleinbuchstaben darstellt.“

  1. Das wird wahrscheinlich nur funktionieren, wenn man wordpress auf seinem PC installiert hat. Ich arbeite nur Online mit der Freeversion von WordPress. Da funktioniert es leider nicht.

    Grüße
    Jürgen Droste

    1. Hallo Jürgen,

      das ist leider richtig, wenn einem der Onlineanbieter von WordPress keinen Zugriff im Backend auf den Menüpunkt „Design“ mit dem Unterpunkt „Editor“ gewährt und man die Dateien nicht per FTP Programm ändern kann, dann ist dies leider wirklich unmöglich.
      Wordpress ist allerdings komplett kostenlos, findet man einen günstigen Webspace, dann kann man einen voll zugänglichen WordPress Blog für weniger als 2 Euro im Monat betreiben inkl. schöner DE Domain.

      Gruß
      Marco

  2. Was ist, wenn der Titel automatisch mit dem ersten Buchstaben der Wörter groß geschrieben wird?
    Also „Deutsch“. Allerdings wäre auch das falsch, wären es drei Wörter, und eines davon kein Nomen. Habe ich zwar noch nicht versucht, aber es wird ja wohl kaum eine Art „Rechtschreibprüfung“ in WP geben. Und wozu z.B. ein Theme-Generator in dem man Groß- und Kleinschreibung wählen kann, wenn es dann auch nicht so angezeigt wird…..?
    Ein Szenario in dem also keine Theme-Vorlage verwendet wird.

    1. Hallo Arno,

      das Problem war bei mir nicht der erste Buchstabe eines jeden Wortes, sondern das alle Buchstaben aller Wörter großgeschrieben wurden. Das konnte man wunderbar mit dem css Befehl beseitigen. Eine Rechtschreibprüfung für WordPress Beiträge dürfte es sicherlich als Plugin oder normal aktivierbare Fähigkeit von WordPress geben, allerdings nutze ich für den Beitrags-Rohling das normale Windows Word.

      LG
      Marco

  3. Lieber Marco,

    ich sehe mich gerade mit genau diesem Problem mit dem Theme SKT-Full Width Theme konfrontiert. Leider spuckt mir das Stylesheet im Editor zum .entry-title nur sehr abgespeckte tags aus. Ich habe alle, wirklich alle! Tags „text-transform:uppercase“ die ich im Stylesheet finden konnte entfernt, egal in welcher Klasse das definiert war. Trotzdem ist in diesem Theme weiterhin jede Header-Überschrift sowie die Menüstruktur komplett in Großbuchstaben geschrieben. Für mein Überschriftsdesign in Schreibschrift leider absolut ungeeignet. Hast du einen Tip für mich, wie ich das in dem SKT Full Width Theme (bezahlte Fassung!) lösen kann?

    Danke!

    1. Hallo Kate,

      setzt du eventuell ein Caching Plugin ein? Dies kann oft die Lösung des Problems sein, die CSS Datei stimmt zwar und wurde richtig geändert, aber die Seite liegt noch im Cache, wird also noch „alt“ ausgegeben. Das ist mir auch schon bei meinem Caching Plugin passiert. Ansonsten ist es nur noch möglich, dass eine CSS Datei durch eine übergeordnete Datei oder den Befehl im html Code selbst die Überschriften in Großbuchstaben erscheinen lässt. Die Wahrscheinlichkeit für einen solchen Fall bei einem hochwertigen bezahlten Theme sollte jedoch gering sein. Möglich wäre dies jedoch auch. Wenn wirklich alle „Uppercase“ weg sind und der Cache komplett geleert wurde, sowie übergeordnete html oder css Dateien auch ausgeschlossen sind, dann weiß ich echt nicht wie das möglich ist. Die unrealistischste Möglichkeit wäre, das dass Theme auf eine externe Css Datei zugreift. Das ist zwar technisch machbar aber äußerst selten.
      Den Cache würde ich als erstes testen und dann noch den Quelltext der Seite im Browser aufrufen, ob da etwas wie „Uppercase“ als Befehl zu finden ist. Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

      LG
      Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.