Geld sparen im Büro mit kostenlosen Freeware Programmen

Im Beitrag „Geld sparen bei Technik und Ausstattung im Büro“, habe ich bereits auf das enorme Einsparpotential durch die Nutzung legaler Freewareprogramme hingewiesen.
Es gibt für fast jeden Anwendungsbereich ein Pendant zu den großen kostenpflichtigen Softwareanbietern.
Wer es wirklich möchte kann auch nur auf Freeware Programme setzten und vom Betriebssystem, über das komplette Office bis zum Bildbearbeitungsprogramm alles kostenlos erhalten.
Um einen kleinen Überblick zu meinen liebsten Freewareprogrammen zu erhalten, habe ich hier eine Top 10 erstellt.
Viele Programme dürften sicherlich schon bekannt sein, falls nicht, dann lohnt ein genauer Blick darauf!
Die Top 10 ist nach meiner persönlichen Nutzung gelistet, hier hat sicherlich jeder seine eigenen Präferenzen.
Alle Vorstellungen sind direkt mit einer Downloadquelle der kostenlosen Freeware verbunden.

Platz 1

WordPress
Kaum ein Blogger kommt an diesem kostenlosen Open Source Projekt vorbei.
Ich kann jedem Einsteiger WordPress als Blog Software uneingeschränkt empfehlen. WordPress ist nicht nur grundsätzlich einfach zu erlernen und zu installieren, auch die spätere Bedienung ist hervorragend.
Dazu ist WordPress sehr übersichtlich, wird ständig weiterentwickelt und erfreut sich einer sehr großen hilfsbereiten Community .
Download Link von WordPress (Deutsche Version)

Platz 2

IrfanView
Das kostenlose Programm IrfanView soll eigentlich nur ein einfacher „Bildbetrachter“ sein, ist es aber nicht, man kann mit diesem Programm auch wunderbar Bilder optimieren, komprimieren, Grafiken ändern usw.
Es ist eine kleine aber wirklich feine Bildbearbeitungssoftware, die ich gerne auch in meinem Blogs zur Verkleinerung und Komprimierung von Fotos und Bildern benutzte.
Download Link IrfanView (Deutsche Quelle)

Platz 3

Firefox
Der kostenlose Firefox Browser befindet sich auf einer großen Zahl von Endgeräten und dies nicht zu Unrecht.
Jahrelang war ich dem Internet Explorer treu geblieben und mag ihn ehrlich gesagt auch heute noch.
Das große Problem ist jedoch, das die Windows Explorer Updates nur bis zu einer gewissen Windows Version unterstützt werden, danach ist Schluss und man muss mit einem veralteten Browser, dessen Funktionalität durch den technischen Fortschritt des Internets immer weiter eingeschränkt wird weiter surfen.
Microsoft braucht sich also nicht wundern, warum Firefox und Co jährlich immer mehr Marktanteile gewinnen.
Download Link Firefox (Deutsche Version wählbar)

Platz 4

Google Crome
Ebenfalls ein kostenloser Browser mit ständig neuen Updates und eine echte Alternative zum Internet Explorer. Google Chrome ist sehr schnell und funktional.
Download Link Google Chrome (Deutsche Version)

Platz 5

OpenOffice
Ein Open Source Megaprojekt und eine echte Alternative zu den kostenpflichtigen Office Programmen.
Ich habe Open Office ausführlich getestet und kann es wirklich empfehlen, wenn man kein Geld für Software ausgeben möchte.
In den Feinheiten insbesondere bei der Tabellenkalkulation habe ich aber ganz klar meine persönlichen Vorzüge bei Microsoft erkannt und Nutze lieber Excel und Co.
Download Link Open Office in deutsch



Platz 6

AntiVir
Die meiner Meinung nach beste kostenlose Antivirensoftware überhaupt!
Die Basisversion ist kostenlos und kann durch eine erweiterte kostenpflichtige Version nochmals im Umfang verbessert werden.
AntiVir führt auf nahezu jeder Downloadseite die Top 10 Statistik an und dies nicht zu Unrecht!
Eine gute Antivirensoftware gehört nicht nur auf jeden Büro PC, sondern auf jedes Endgerät, unabhängig von dessen Nutzung!
Download Link AntiVir Originalseite

Platz 7

Google Earth
Google Earth ist im klassischen Sinne kein Büroprogramm, jedoch äußerst hilfreich, wenn man Geschäftspartner suchen möchte, Geschäftrouten vorher überprüft, oder auch mit anderweitiger Nutzung wie z.B. die Lage von Immobilien prüfen möchte.
Bei Immobilienaktien oder Immobilienfonds, kann man sich mit Google Earth einwandfrei und weltweit ein sich ein echtes Bild von der Lage der Objekte machen.
Für den eigenen Immobilienkauf ist Google Earth ebenfalls äußerst nützlich.
Die Immobilie kann bei einem direkten Besuch und einer Besichtigung super gelegen sein, aber auf Google Earth sieht man eben auch die Giftmüllkippe die nur 2 Kilometer vom „zukünftigen“ Eigenheim entfernt ist.
Download Link Google Earth

Platz 8

Adobe Acrobat Reader
Die Firma Adobe, bekannt für seine exzellenten, aber kostenpflichtige Grafik und PDF Programme, stellt zum Öffnen von PDF Dateien den kostenlosen Acrobat Reader zur Verfügung, ein Tool das auf keinem Geschäfts- PC fehlen sollte!
Download Link Acrobat Reader

Platz 9

VLC Media Player
Bei diesem Programm handelt es sich um einen kostenlosen Alleskönner im Multimediabereich, der wirklich alle mir bekannten und gängigen Formate von Video und Audio Files abspielt.
Ein sehr gutes und umfangreiches Freewareprogramm für Videopräsentationen, insbesondere dann, wenn man nicht ständig einen passenden Player für ein exotisches Video oder Audio Format suchen will.
Ein Schnitt und Technikprogramm ersetzt es jedoch absolut nicht.
Es ist einfach gesagt ein toller Freeware Player.
Download Link VLC Media Player

Platz 10 

7-Zip
Mit 7-Zip lassen sich wunderbar Dateien und Ordner ineinander packen, verkleinern, per Mail versenden und Daten komprimieren.
Das RAR Format wird durch 7-Zip ebenfalls mühelos beherrscht.
Ein wirklich sinnvolles Freewareprogramm, nicht nur für die Büroarbeit!
Download Link 7-Zip

Fazit:
Für fast jede kostenpflichtige Software findet sich im Netz ein kostenloses Gegenstück.
Laden sie solche Software am besten nur von den Originalseiten!
Freeware kann mit Viren oder Adware bzw. Malware versuchet sein!
Informieren sie sich vorher genau über die Downloadquelle!
Laden sie nur legale Software, also Freeware und Open Source Programme, bei denen die Nutzung auch als GRATIS gedacht war und ausdrücklich genehmigt wurde.

Dieser Beitrag hat Dir gefallen?
Dann freue ich mich sehr, wenn Du ihn teilst.
Vielen Dank!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.