Einnahmereport für Dezember 2015

Highlights aus dem Monat Dezember 2015:
Was für ein arbeitreicher und anstrengender, dennoch zugleich befriedigender Monat Dezember. Der Beruf im Einzelhandel verlangte wie immer einiges von einem ab, gerade zur Weihnachtszeit. Es war also nicht leicht nebenbei an meinen Projekten weiterzuarbeiten, dies funktioniert nur mit absoluter Disziplin. So habe ich meinen letzten Bericht 15 Minuten vor „Prost Neujahr“ veröffentlicht, was mich besonders zum Jahresausklang positiv stimmte. Ich weiß nun, dass ich selbst unter extremer Belastung meine Ziele erreichen kann, wenn ich nur diszipliniert genug dazu bin. Natürlich habe ich trotzdem nicht auf ein gemütliches Raclette und ein sehr ausgiebiges Weihnachtsessen verzichtet und mir einige Tage ohne Arbeit gegönnt. Es waren nicht viele dieser entspannten Tage, aber gerade diese Tage sind ein absolutes Muss! Ich weiß wie es ist auszubrennen, dazu habe ich weder erneuten Bedarf noch Lust. Neben der Entspannung die ich mir trotz allem gönnen konnte, bekam ich auch noch eine Belohnung in Form von wirklich stark angestiegenen Einnahmen! Einzig zu Weihnachten und den beiden darauf folgenden Feiertagen bekam ich in Sachen Besucherentwicklung (allerdings erwartet) einen Dämpfer. Ich nutzte diesen erwarteten „Rücksetzter“ jedoch direkt um einen passenden Beitrag zu schreiben: „Besucherzahleneinbruch an Weihnachten und anderen Feiertagen auf Webseiten und Blogs
Ansonsten verlief der Dezember ohne größere technische Probleme und Optimierungen.

Besucher, Seitenaufrufe und Beiträge im Dezember 2015

pfeil seitwärts gelb Passives-Einkommen-Verdienen.de
Nutzer: 2368
Seitenaufrufe: 4231
Neue Beiträge: 14
Beiträge insgesamt: 222

pfeil grün oben Alternativ-Gesund-Leben.de
Nutzer: 28603
Seitenaufrufe: 40072
Neue Beiträge: 10
Beiträge insgesamt: 179

pfeil grün oben Alle Projekte insgesamt:
Nutzer: 30971
Seitenaufrufe: 44303
Neue Beiträge: 24
Beiträge insgesamt: 401

Gesamte bisher investierte Arbeitszeit in alle Projekte: 497 Stunden

Fazit Besucher, Seitenaufrufe und Beiträge:
Während diese Seite bei den Besucherzahlen nur leicht zulegen konnte, setzte meine Ernährungs- und Gesundheitsseite Alternativ-Gesund-Leben.de einen neuen Rekord. Nicht nur die Nutzerzahl an sich stieg, auch die Seitenaufrufe übertrafen zum ersten Mal die runde Marke von 40000. Ich brachte dort passend zum Fest Beiträge über Weihnachtsbäume, Raclettekäse, Margarine und Butter, sowie das Einfrieren von aufgetauten Lebensmitteln. Das kam insgesamt sehr gut an, auch wenn es einiges an Arbeitszeit gekostet hat. Ich möchte dem Leser meiner Blogs das bieten, wonach er sucht und was zur aktuellen Jahreszeit passt. Da ich aus dem Lebensmittelbereich komme, scheint der Mehrwert der Beiträge gut anzukommen, was mich natürlich sehr freut! Ich bin zufrieden mit der Entwicklung im Dezember, nicht nur die Besucherzahl wurde übertroffen, sondern auch die geschriebene Beitragszahl die ich mir vorgenommen hatte.

Einnahmen und Einnahmequellen für Dezember 2015 (Projektübergreifend)

Adsense: 103,53 Euro
Amazon: 184,19 Euro
Affilinet: 4,29 Euro
Direktwerbung: 695 Euro

pfeil grün oben Insgesamt: 987,01 Euro

Fazit zu den Einnahmen:
Ein absoluter Rekord und somit Motivationsschub, allerdings ein Anstieg den ich so schnell wohl nicht wieder bringen kann. Auch das Halten dieses Wertes ist nahezu unmöglich, da sich einige langfristige Werbebuchungen ergeben haben, die sich in dieser Größe so schnell wohl nicht wiederholen werden. Wichtig ist, dass sich die Grundeinnahmen von Adsense und Amazon ebenso deutlich verbessert haben. Die Besucherzahlen sind gestiegen, der Content gewachsen und analog dazu auch die Einnahmen, dies ist das Wichtigste, nicht der kurzfristige dennoch sehr erfreuliche Gewinnsprung bzw. Einzelgewinn für den ich natürlich ebenfalls sehr dankbar bin.



Ziele für Januar 2016:
Ein neues Jahr beginnt und auch mehrere neue Projekte. Diese sollen allerdings nach und nach gestartet werden. Nie mehr als zwei neue Projekte gleichzeitig, damit die älteren Seiten nicht zu stark darunter leiden. Ich werde im Januar zwei neue, sehr spezifische Seiten zum Thema Lebensmittelzusatzstoffe gründen. Da diese Seiten zusätzlich Zeit benötigen, werde ich meine Beitragszahl auf dieser Seite auf mindestens 5, statt wie vorher mindestens 10 monatliche Beiträge reduzieren. Die Mindestbeiträge von 10 bei meiner bestehenden Gesundheitsseite werde ich beibehalten. Dafür sollen monatlich mindestens 10 Beiträge für die neuen Seiten (insgesamt) dazukommen. Die monatliche Mindestbeitragszahl über alle Projekte steigt somit von 20 auf 25 Beiträge. Für die alten Seiten ändert sich somit fast nichts. Alternativ-gesund-leben.de wird weiterhin mit genauso viel monatlichem Content gefüttert wie bisher auch, ohne das dies zu Lasten der Qualität geht. Diese Seite bekommt im negativsten Fall 5 Beiträge weniger im Monat, welche dafür aber von der Qualität deutlich erhöht werden sollen.

Dieser Beitrag hat Dir gefallen?
Dann freue ich mich sehr, wenn Du ihn teilst.
Vielen Dank!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

3 Gedanken zu „Einnahmereport für Dezember 2015“

  1. Hallo Marco,
    danke für deinen ausführlichen Bericht über deine Einnahmen vom Dezember 2015. Ich finde es immer wieder interessant über die Umsätze anderer Webseiten Bescheid zu wissen. Irgendwie erhalte ich dadurch immer wieder einen Motivationsschub um dran zu bleiben und weiterzumachen. Ich wünsche dir noch ein umsatzstarkes und erfolgreiches Jahr 2016.

    Liebe Grüße
    Karin

    1. Hallo Thomas,

      unter Direktwerbung fällt bei mir alles was direkt von mir und unabhängig von fremden Anbietern individuell verhandelt wurde. Dies sind z.B. Bannerplätze, die entweder verkauft oder vermietet werden. Bannerplätze können neben einem Monat, oder einem Quartal z.B. auch ein Jahr vermietet werden, deshalb auch die sehr hohen Einnahmen im Dezember, welche sich wohl leider nicht so schnell wiederholen lassen. Daneben betrifft dies auch Textwerbung, bezahlte Beiträge und ähnliche Einnahmen. Von Linkverkauf über die vielen diversen-, mehr oder weniger seriösen „Verkäufer“ und Broker sehe ich ab.

      LG
      Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.