Warum wird meine Facebook Seite nur für eingeloggte Facebook Nutzer angezeigt obwohl sie öffentlich gesetzt wurde? – Problemlösung

Deine Facebook Seite wurde von Dir öffentlich gemacht, ist aber nur für registrierte Facebook Nutzer sichtbar? An was das liegen könnte und wie Du sie auch für alle anderen Interessenten außerhalb von Facebook zugänglich machen kannst, erfährst Du in diesem Beitrag.
Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...

Ich hatte meine erste eigene Facebook Seite passend zu meiner Webseite alternativ-gesund-leben.de angelegt sowie sehr genau auf die dortigen möglichen Einstellungen geachtet und diese vorgenommen. Direkt im Anschluss aller Einstellungsmöglichkeiten und nach dem ersten Grunddesign veröffentlichte ich die Seite dann für alle. Zumindest dachte ich das…

Meine Webseite war für Nutzer die nicht bei Facebook angemeldet waren praktisch nicht zu sehen und somit für ein großes Publikum nicht erreichbar. Noch schlechter allerdings war die Tatsache, dass bei Smartphone Nutzern nach einem Klick auf den Link zu meiner Facebookseite direkt von meiner eigenen Webseite aus sinngemäß folgende Meldung kam „Ein Fehler ist aufgetreten, Facebookseite nicht erreichbar oder gelöscht“. Versehen war das Ganze mit einem blauen „Facebook Daumen“ nach oben mit Verband. Na toll, dachte ich. Warum das? Wieso wird meine Facebookseite trotz Veröffentlichens nicht allen potentiellen Interessenten angezeigt, egal ob nun eingeloggt oder nicht und warum bekommen die Handy Nutzer einen Fehlerscreen und erreichen die Facebookseite erst gar nicht?


Anzeige
Du bist als Viel-Trader auf der Suche nach einem günstigen Broker? Schau mal bei flatex*rein. Der Anbieter lohnt sich vor allem bei sehr vielen Trades und hohen Volumina

Warum Deine Facebookseite trotz Veröffentlichung nicht für unregistrierte Nutzer sichtbar sein kann?

Ich hatte mehrfach alle Einstellungen für meine Facebookseite geprüft, bin Stück für Stück jedes einzelne Optionsmenü durchgegangen und war am Ende zunächst auch nicht schlauer. Wenn Du eine Facebookseite öffentlich machst, dann ist sie zunächst für alle Facebook Nutzer auch sichtbar, solange Du keine Einschränkungen z.B. bezüglich des Alters oder der Länder die  Zugriff auf Deine Seite haben dürfen machst. Du kannst z.B. nur Menschen ab einem Alter von 18 Jahren einen Zugriff auf Deine eigene Facebookseite erlauben, welche sich in Kombination mit der Ländereinstellung z.B. nur in Deutschland, Österreich oder der Schweiz befinden dürfen. Letztendlich ist Dir vom Alter und den Ländern her bei der Auswahl innerhalb der Einstellungen keine Beschränkung vorgegeben. Das ist auch gut so, dachte ich zumindest…

Während ich beim Alter keinerlei Begrenzung einbaute und somit die Mindestanforderung wählte was gleichbedeuten mit „Zugänglich für alle ist“, unternahm ich bei der Länderauswahl jedoch gezielt Eingriffe. Der Grund dafür war, dass ich für Werbeschaltungen bei Facebook keine Spammer aus nicht deutschsprachigen Ländern wollte. Neben der DACH Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) ergänzte ich die Länderauswahl noch auf einige weitere europäische Länder sowie auf die USA die Zugriff haben sollten.
Was an sich eine sehr gute Idee war, stellte sich im Nachhinein jedoch in Bezug auf die Sichtbarkeit als erheblicher Nachteil heraus, vor allem was meine Facebookseite sowohl für unregistrierte Smartphone Nutzer als auch Desktop und Sonstige Interessenten ohne Facebook Account betraf. Facebook kann anscheinend nicht „einwandfrei“ feststellen, ob diese externen Besucher, die bei der Plattform nicht eingeloggt sind vielleicht aus einem anderen Land als den erlaubten Ländern innerhalb der Seiteneinstellungen kommen. Das Problem kann man jedoch wie gleich beschrieben einfach lösen, auch wenn man seine Selektion der Länder verliert…

Lösung zur Veröffentlichung einer eigenen Facebookseite für nicht eingeloggte bzw. registrierte Nutzer – Die Sichtbarkeit für alle!

Du willst Deine Facebookseite für alle Sichtbar machen, auch für nicht Facebook Mitglieder? Das ist kein Problem, dazu musst Du einfach folgende drei Dinge beachten.


  1. Die Facebookseite sollte natürlich im Status „öffentlich“ stehen. (Dies ist die absolute Grundlage, sodass sie selbst für eingeloggte Nutzer überhaupt sichtbar wird)
  2. Die Altersbeschränkung Deiner Seite muss die geringste Stufe aufweisen, das heißt für alle Nutzer sichtbar sein. Ist die Seite z.B. erst ab einer höheren Altersstufe freigegeben, dann funktioniert es mit der Sichtbarkeit für Unregistrierte aktuell nicht.
  3. Es dürfen keine Länderbeschränkungen vorhanden sein, so wie es bei mir der Fall war. Direkt nach Löschung aller von mir gesetzten Länderbeschränkungen und dem dadurch entstehenden neuen Status „sichtbar für alle“, war die Facebookseite nun auch für Nicht-Facebookmitglieder einwandfrei zugänglich.
Facebookseite angeblich gelöscht oder Link funktioniert nicht? Diese Fehlermeldung ist etwas unglücklich formuliert und sollte eher mit „Seite für sie nicht verfügbar“ ersetzt werden. Dies käme dem eigentlichen Fehler und auch als Hinweis zur Basis für eine entsprechende Fehlersuche bei den Betroffenen Seitenbetreibern wesentlich näher.

Die Facebook Seite Fehlermeldung bei Smartphone Nutzer ohne Facebook Anmeldung beseitigen

Genau dasselbe Thema betrifft die Nichtsichtbarkeit der Facebookseite bei Smartphone Nutzern. Hier wurde sogar für die nicht eingeloggten Mitglieder eine Fehlermeldung produziert.
„Die Seite würde nicht existieren bzw. gelöscht sein oder ein anderweitiger Link Fehler bestünde“. Auch dieses Problem wurde mit den oben beschriebenen einfachen Einstellungsänderungen und somit der Komplettfreigabe für alle Länder sofort beseitigt.

Fazit:



Wenn Ihr die drei Einstellungen vollständig beachtet habt, dann sollte eine Facebookseite sowohl für registrierte, eingeloggte und ganz wichtig vor allem auch für Nicht-Facebook Mitglieder dauerhaft sichtbar sein. Vor allem in Sachen Smartphone Nutzer fand ich die Situation besonders kritisch. Ich bin gar nicht erst selbst darauf gekommen.
Zufällig schrieb mich ein Bekannter an, den ich zuvor darum bat sich meine Seite anzuschauen und wenn sie ihm im gefällt gegebenenfalls auch mit einem entsprechenden „Gefällt mir“ zu versehen. Ich bekam die Antwort „Die Seite existiert nicht bzw. ist nicht erreichbar“. Das ging natürlich gar nicht, abgesehen von der fehlenden Sichtbarkeit war dieser Nutzer ja sogar ein Facebook Mitglied aus Deutschland. Er loggte sich auf seinem Laptop ein und siehe da, erst dann ging es auch mit der Ansicht meiner Facebookseite. Ein untragbarer Zustand welcher nun beseitigt wurde, denn jetzt kann jeder meine Facebookseite besuchen, ob Facebook Mitglied oder nicht.

Zum Thema weiterführende Informationen und zusätzliche interessante Beiträge:


Sein eigenes Musterdepot über eine seriöse Plattform an die Börse bringen und damit über Provisionen Geld verdienen? - Das ist mit wikifolio.com* möglich!
Die Registrierung und Nutzung des Dienstes ist kostenlos!


Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...
Über Marco Eitelmann 366 Artikel
Mein Name ist Marco Eitelmann und ich freue mich, dass Dein Interesse für diesen Blog, der mittlerweile schon seit 2014 existiert, geweckt wurde. Auf dieser Webseite geht es hauptsächlich um die Themen: „Selbständigkeit, Blogging und Internetmarketing sowie Börse und damit verbundene Investitionsmöglichkeiten“. Ziel aus allen Themen soll ein möglichst stabiles, langfristiges und vor allem nachhaltiges passives Einkommen sein. Meine Qualifikationen: Ich bin finanziell selbständig und erfolgreich unabhängig durch meine Web-Projekte und meine Börsen-Investitionen geworden und verfüge so über tiefes Fachwissen in diesen Bereichen aus langjähriger Erfahrung und stetiger Weiterbildung. Ich bin seit 1998 durchgehend privat am Kapitalmarkt tätig und habe von Aktien, Anleihen, Rohstoffen, Fonds, ETF bis hin zu Zertifikaten wie Turbo Optionsscheinen, Mini Future- und Bonus/Reverse Bonus Zertifikaten alles aktiv gehandelt. Ich habe sowohl den Crash von 2000 als auch den von 2007/2008 mit prozentual geringen Verlusten mitgemacht und kenne nicht nur die Sonnenseite der Märkte. Meine grundlegende Investitionsstrategie ist konservativ, global breit diversifiziert und langfristig ausgelegt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*