Lohnt sich eine Anmeldung bei Xing, oder die Anmeldung zur Xing Premium Mitgliedschaft?

Ich bin aktuell Basic Mitglied bei Xing, eine Premiummitgliedschaft kann sich jedoch durchaus lohnen, insbesondere wenn man aktiv auf Jobsuche ist, oder das Netzwerk häufig und ausgiebig benutzen möchte.

Xing ist eine ständig wachsende Businessplattform, die es sich zum Inhalt und Ziel gesetzt hat Geschäftskontakte und Jobs, sowie Geschäftbeziehungen zu vermitteln und zu pflegen.
Ich selbst bin seit Mitte letzten Jahres Mitglied bei Xing und habe nicht nur die kostenlose Basisvariante, sondern auch den kostenpflichtigen Premiumversion der Plattform testen können. Mein Ergebnis zu beiden Mitgliedschaftsarten fällt zunächst grundlegend positiv aus, allerdings gab es einige Punkte in denen ich mir mehr gewünscht hätte, dies betrifft insbesondere den Leistungsumfang in der Premiumversion und mehr Kooperationspartnern in der „Offlinewelt“.

Mein absoluter Buchtipp für Jobsucher und Netzwerker bei Xing:
XING: Erfolgreiches Networking im Beruf*

Tipp: Keine Lust ständig zu saugen? Lieber die Selbständigkeit voranbringen, Investitionen planen oder die Freizeit genießen? Dann ist dieser hochwertige und leise Saugroboter* vielleicht genau das Richtige.



Warum sollte man sich bei Xing anmelden?
Zunächst einmal ist Xing nicht für jeden Nutzer geeignet, wer einen zweiten „Facebookaccount“, oder eine ähnliche Plattform suchen möchte ist mit Xing falsch beraten. Das Businessnetzwerk kommt meiner Meinung nach deutlich seriöser daher, außerdem ist es speziell für Geschäfts- bzw. Berufskontakte und somit letztendlich zum Thema „Arbeit und Wirtschaft“ erstellt worden. Diese Funktion erfüllt die Plattform wirklich sehr gut. Die Entscheidung zu einer Anmeldung bei Xing wird dadurch erleichtert, dass die Basismitgliedschaft absolut kostenlos ist.

Sie sollten sich bei Xing anmelden wenn sie:

  • Einen Job suchen
  • In ihrem aktuellen Beruf nicht zufrieden sind
  • Branchenkontakte knüpfen möchten
  • Führungskraft sind
  • In der Karriereleiter nach oben klettern möchten
  • Ein seriöses Profil im Netz abgeben wollen
  • Von Headhuntern und Personalern gefunden werden möchten
  • Um alte Bekannte aus Unternehmen und ihrem Arbeitsleben wieder zu finden

Wie wahrscheinlich es ist auf der Plattform von einem Personaler, oder „Headhunter“ ein Jobangebot zu bekommen, habe ich im Beitrag: „Wahrscheinlichkeiten auf Jobangebote durch Personaler bei Xing“ etwas ausführlicher beschrieben.

Lohnt sich die kostenlose Xing Basis Mitgliedschaft überhaupt?
Das hängt nicht nur von Xing ab, ob sich ihre Mitgliedschaft lohnt, sondern mehr oder weniger auch von ihnen und ihrem Auftreten in diesem Netzwerk. Außerdem müssen sie sich fragen, mit welchem Ziel sie zu Xing kommen möchten. Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen das man bei Xing (gutes Profil vorausgesetzt) schon einige sehr interessante Jobangebote bekommt, selbst wenn man nicht aktiv sucht. Außerdem lernt man neue Menschen aus seiner Branche kennen. Kontakte stellen ohne Zweifel eine sehr wichtige Ressource im Arbeits- und Wirtschaftsleben dar, die man nicht unterschätzen sollte. Ich kann also die Frage mit „Ja“ beantworten, die kostenlose Xing Basismitgliedschaft lohnt sich auf jeden Fall.

Lohnt sich auch die kostenpflichtige Xing Premium Mitgliedschaft?
Ich habe auf Grund eines im Preis reduzierten Angebotes, welches von Xing des Öfteren beworben wird, eine einjährige Premium Mitgliedschaft abgeschlossen. Diese hat natürlich Vorteile im Vergleich zur kostenlosen Basis Version. Diese Vorteile stellen ich vereinfacht gesagt in Werbefreiheit und deutlich mehr Informationen und Übersichten und einer erheblich verbesserten Suche bei Xing heraus. Auch außerhalb von Xing, sprich Offline gibt es bei Angeboten und Partnern, die mit Xing eine Kooperation eingegangen sind Rabatte. Gerade diese Rabatte können schon eine Xing Mitgliedschaft im Premiumbereich lohnen. Wer intensiv auf der Plattform unterwegs ist und sich aktiv auf Jobsuche begibt, für den ist eine Premium Mitgliedschaft sehr zu empfehlen. Zum testen des Premiumbereichs empfehle ich ein gutes Angebot auf „xing.de“ abzuwarten.

Meine persönliche Buchempfehlung, wenn Einzelaktien für Dich als Investition ein Thema sind:
"Der entspannte Weg zum Reichtum*" von Susan Levermann
Statt z.B. nur das KGV (Kurs/Gewinn Verhältnis) oder KCV (Kurs/Cashflow Verhältnis) einer Aktie als Bewertungskriterium zu sehen, setzt die Autorin hier mit einem aus meiner Sicht wesentlich besseren und umfassenderen Bewertungsmodell an.



Fazit und Bewertung zu Xing:
Aktuell befinde ich mich bei Xing in der Basismitgliedschaft, da ich nicht aktiv auf Jobsuche bin. Die Basismitgliedschaft reicht mit im Funktionsumfang momentan völlig aus. Würde ich mich dringlich beruflich verändern wollen, dann wäre Xing Premium meine erste Wahl! Der große Vorteil des Premiumbereichs ist auch, das man Mitglieder direkt per Nachricht anschreiben kann und vorher keine Kontakte zu ihnen braucht. Die Suche im Mitgliedsbereich ist ebenfalls viel feiner und man kann sehen wer so  alles auf dem eigenen Profil zu Besuch unterwegs war.

Weitere interessante Artikel und Beiträge

Nutzungshinweise für diese Webseite
Der Inhalt von passives-einkommen-verdienen.de besteht aus von mir im Netz gesammelten Informationen, eigenen Erfahrungen, meinem Wissensstand sowie meiner persönlichen Meinung. Alle Inhalte dieser Webseite dienen nur zu allgemein informellen Zwecken und es besteht kein Gewähr auf Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Beiträge bzw. Texte zum Thema Börse und Wertpapiere stellen keine Anlageempfehlungen dar, sondern beruhen auf meiner persönlichen Meinung und Einschätzung. Wer nach diesen Vorstellungen handelt kann einen Totalverlust seines eingesetzten Kapitals und in Einzelfällen darüber hinaus riskieren! Ich gebe hiermit bekannt ganz oder teilweise in die von mir vorgestellten Wertpapiere investiert zu sein. Ich würde jedem Börsenteilnehmer generell empfehlen, ausschließlich in Wertpapiere zu investieren, welche er zu 100 Prozent versteht, deren komplette offizielle Verkaufsunterlagen bzw. Bedingungen des jeweiligen Anbieters er gelesen und verstanden hat und sich den Risiken des jeweiligen Wertpapiers absolut bewusst ist und diese auch im Falle des möglichen Eintretens finanziell verkraften kann!



docmorris.de - Rezept einsenden und Bonus sichern. Mehr erfahren*

2 Kommentare

  1. Ich habe Xing Basis. Man gibt seine Daten in das System. Xing arbeitet damit und wirbt mit Bewerbern/Mitgliedern die freiwillig ihre Daten eingeben. Warum brauche ich Premium um alles zu Nutzen? Xing sollte doch froh sein das im System Bewerber ihre Daten eingeben. Je mehr Bewerber-bzw. Mitgliederdaten desto attraktiver ist Xing.

    • Hallo,

      ich bin ja auch wieder in der Xing Basisversion zurück, die Einschränkungen dort halte ich für leicht übertrieben.

      LG
      Marco

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*