Sicherlich hast Du Dich schon einmal gefragt, wie es wäre absolut frei von jeglicher finanzieller Abhängigkeit zu sein. Abhängigkeit entsteht, sei es durch einen Arbeitgeber, durch Kunden, oder anderen Institutionen. Einfach Geld zu verdienen, ohne Angst haben zu müssen entlassen zu werden, oder als Unternehmer bzw. Arbeitnehmer durch den Wettbewerb, oder den technischen Fortschritt verdrängt zu werden. Die Angst eines plötzlichen Job Verlustes ist allgegenwärtig und oft auch absolut berechtigt.
Dauerhafte Abhängigkeiten führen oft zu Zukunftsängsten, Dauerstress, bis hin zu Krankheiten und der Perspektivlosigkeit irgendwann aus diesem System entkommen zu können. Noch schlimmer ist es, wenn Du Deinen Job überhaupt nicht magst, oder gar hasst, aber von selbigen aufgrund des Verdienstes abhängig bist!
Ein sehr hoher Prozentsatz der Arbeitnehmer leidet unter unfähigem Management, einem schlechten Arbeitsklima, inkompetenten Entscheidungen, unerträglichen, ständig wachsenden Arbeitsdruck, oder gar Mobbing.

Auch wenn Dir Dein aktueller Job Spaß macht, oder im Moment sicher erscheint, so kann sich dies ebenfalls schnell ändern.

Ein neues Management, ein großer technischer Durchbruch, aber auch Krankheit, Mobbing durch neue Kollegen oder Chefs sowie eine Veränderung der private Ziele können Dein Berufsleben schnell durcheinander bringen und Dein Einkommen drastisch einbrechen lassen.
In diesen Phasen leidet auch der Lebensstandard, oder bricht im Extremfall völlig weg. Worin also liegt der Ausweg?

Diese Webseite beschäftigt sich mit genau diesem Thema:

Finanzielle Unabhängigkeit, durch passives, möglichst konstantes und permanentes Einkommen, aus seriösen und langfristigen Quellen„, welches Dir bei Erfolg irgendwann den möglichen Ausstieg aus diesem Hamsterrad System ermöglichen soll.

Dieses Ziel ist natürlich nicht einfach zu erreichen.
Wenn man nicht gerade reich geboren ist, im Lotto gewinnt, oder eine ordentliche Erbschaft antritt, so ist der Weg zur finanziellen Unabhängigkeit keineswegs einfach und erfordert einen deutlichen Einsatz von vorher geleisteter Arbeit, insbesondere geistiger Arbeit!

Der Weg, bis man von einem passiven Einkommen leben kann, oder sich keine Sorgen mehr über einen finanziellen Abstieg machen muss, ist ein langer Weg, der nur durch Disziplin und Arbeit erreicht werden kann.

Genau diesen Weg oder zumindest einen Teil davon möchte ich mit Dir auf dieser Webseite mit Hilfe von Anregungen, Informationen und konkreten Beispielen gehen.

Ich biete Dir das was wirklich zählt:
Unabhängige, kostenlose und realistische Informationen aus der Praxis“ anstelle von unseriösen „So wirst Du schnell reich!“-Tipps aus dem Internet.

Meine persönliche Buchempfehlung, wenn Einzelaktien für Dich als Investition ein Thema sind:
"Der entspannte Weg zum Reichtum*" von Susan Levermann
Statt z.B. nur das KGV (Kurs/Gewinn Verhältnis) oder KCV (Kurs/Cashflow Verhältnis) einer Aktie als Bewertungskriterium zu sehen, setzt die Autorin hier mit einem aus meiner Sicht wesentlich besseren und umfassenderen Bewertungsmodell an.


Vor maximalem Profit, sollte man Risiko, Nachhaltigkeit und Ethik mit einbeziehen und sich dann an moderatem, langfristigem und intelligentem Wachstum erfreuen.
Marco Eitelmann