Probleme mit dem SSL Zertifikat und dem Caching Plugin von wordpress? Die „cURL error 60: SSL certificate problem“ Fehlermeldung

„cURL error 60: SSL certificate problem: unable to get local issuer certificate“, als Fehlercode kommt nicht bei wenigen Nutzern, insbesondere bei Neulingen der SLL Verschlüsselungstechnik für Webseiten vor. Neben der ausführlichen Fehlermeldung mit Hinweis auf ein nicht korrekt installiertes SSL Zertifikat, die vor allem vom Google Chrome Browser sehr gut umgesetzt wird, melden sich auch oft Plugins zu Wort, welche ebenfalls auf einen solchen Fehler hinweisen. Statt den Fehlercode anzuzeigen sollte das WP Super Cache Plugin z.B. eine grüne und fehlerfreie Statusmeldung von sich geben wie es auf dem Bild zu sehen und eben nicht den 60er SSL Zertifikat Fehler.

Mit dem Text bzw. Fehlerhinweis „cURL error 60: SSL certificate problem: unable to get local issuer certificate“ meldete sich vor kurzem nach Einführung der SSL Umstellung meiner kompletten Projekte mit jeweils einem eigenen SSL Zertifikat eine meiner WordPressinstalltionen sowie mein Browser. Verwendet wurde das Plugin WP Super Cache welches den Fehler ausgab. Ich prüfte zunächst alle Schritte von der Installation bis hin zur Aktivierung des Sicherheitszertifikates und konnte keine Fehler feststellen. Da die Umstellung aller Projekte bereits recht lange gedauert hatte, war ich schon etwas genervt an dieser Stelle. Bevor ich den kompletten Mixed Content (Mit https und http gleichzeitig auf einer Seite erreichbare und verbundene Inhalte wie z.B. Grafiken und Scripte) bei jeder einzelne Seite beseitigen wollte, war diese Fehlermeldung zunächst eine meiner größeren Baustellen.

Tipp: Keine Lust ständig zu saugen? Lieber die Selbständigkeit voranbringen, Investitionen planen oder die Freizeit genießen? Dann ist dieser hochwertige und leise Saugroboter* vielleicht genau das Richtige.



Was tun bei der Meldung „cURL error 60: SSL certificate problem: unable to get local issuer certificate“
In den aller meisten fällen wurde hier das Zertifikat nicht sauber installiert, oder bei der Installation kam es zu einem Fehler gegebenenfalls auch schon bei der Übertragung. Musste man das Zertifikat auf einen eigenen Webserver installieren, dann sollte man zur Problemlösung nochmals alle Schritte von Grund auf wiederholen und die Installation somit komplett neu durchführen. In meinem Fall konnte ich innerhalb weniger Minuten Abhilfe schaffen, indem ich mein kostenlos erworbenes Lets encrypt Zertifikat von letsencrypt.org nochmals neu auf meinen gemieteten Webserverplatz auf Hosteurope geladen hatte und den Installations- bzw. Aktivierungsprozess ebenfalls neu anstieß. Nach sehr kurzer Wartezeit von vielleicht 1-2 Minuten war die SSL Fehlermeldung „cURL error 60: SSL certificate problem: unable to get local issuer certificate“ in WordPress, oder besser gesagt im Caching Plugin verschwunden, das Plugin lief ebenfalls danach wieder einwandfrei (ggf. muss der Cache nochmals gelehrt werden) und auch der Chrome Browser zeigte keine Fehlermeldung zur SSL Verbindung mehr an.

Meine persönliche Buchempfehlung, wenn Einzelaktien für Dich als Investition ein Thema sind:
"Der entspannte Weg zum Reichtum*" von Susan Levermann
Statt z.B. nur das KGV (Kurs/Gewinn Verhältnis) oder KCV (Kurs/Cashflow Verhältnis) einer Aktie als Bewertungskriterium zu sehen, setzt die Autorin hier mit einem aus meiner Sicht wesentlich besseren und umfassenderen Bewertungsmodell an.



Fazit:
In den meisten Fällen muss man bei der genannten Fehlermeldung einfach nochmal das bereits erworbene SSL Zertifikat von Grund auf neu installieren. Es kann mehrere Möglichkeiten geben, warum es nicht ordnungsgemäß installiert werden konnte. Sollte auch bei einem zweiten bzw. dritten sauberen Installationsversuch eines korrekt erworbenen SSL Zertifikats die 60er SSL Fehlermeldung bestehen bleiben, dann sollte man sich direkt an den Administrator bzw. Hostinganbieter wenden.

Weitere interessante Artikel und Beiträge

Nutzungshinweise für diese Webseite
Der Inhalt von passives-einkommen-verdienen.de besteht aus von mir im Netz gesammelten Informationen, eigenen Erfahrungen, meinem Wissensstand sowie meiner persönlichen Meinung. Alle Inhalte dieser Webseite dienen nur zu allgemein informellen Zwecken und es besteht kein Gewähr auf Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Beiträge bzw. Texte zum Thema Börse und Wertpapiere stellen keine Anlageempfehlungen dar, sondern beruhen auf meiner persönlichen Meinung und Einschätzung. Wer nach diesen Vorstellungen handelt kann einen Totalverlust seines eingesetzten Kapitals und in Einzelfällen darüber hinaus riskieren! Ich gebe hiermit bekannt ganz oder teilweise in die von mir vorgestellten Wertpapiere investiert zu sein. Ich würde jedem Börsenteilnehmer generell empfehlen, ausschließlich in Wertpapiere zu investieren, welche er zu 100 Prozent versteht, deren komplette offizielle Verkaufsunterlagen bzw. Bedingungen des jeweiligen Anbieters er gelesen und verstanden hat und sich den Risiken des jeweiligen Wertpapiers absolut bewusst ist und diese auch im Falle des möglichen Eintretens finanziell verkraften kann!



docmorris.de - Rezept einsenden und Bonus sichern. Mehr erfahren*

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*