Passives Einkommen durch Affiliate Marketing – besonders attraktiv im Finanzbereich

Bei Affiliate Programmen können pro Lead oder Sale mehrere hundert Euro Provision gezahlt werden. Der Finanzbereich ist besonders lukrativ, sei es durch Vermittlung von Krediten, Neukunden oder auch Verkäufen andere Finanzprodukte.
Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...

Affiliate Marketing ist eine gern genutzte Möglichkeit passives Einkommen zu generieren. Sicherlich handelt es sich dabei um eine relativ einfache Form des Internetmarketings. Vielfältige Möglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen stehen hier zur Verfügung, insbesondere der Finance Bereich bietet hohe Provisionen für Affiliate Partner. Es ist zunächst aber wichtig zumindest ein paar Grundlagen des Affiliate Marketings kennenzulernen, bevor es losgehen kann.

Funktionsweise
Das Prinzip von Affiliate Marketing ist recht simpel: Als Betreiber einer Homepage erhält man vorher festgelegte Provisionen von Partnerprogrammanbietern – wie beispielsweise dem Forex Affiliate Programm von LIBERTEX. Der jeweilige Affiliate Partner kann anhand der persönlichen Affiliate ID genau feststellen, von welcher Seite aus der Besucher den Link geklickt hat und die Prämie so genau zuordnen.


Anzeige
Kennst Du finvesto? Ein Blick lohnt sich vor allem für langfristige ETF Sparer! Zwar fällt eine geringe Depotgebühr an, dafür sind die einzelnen ETF prozentual extrem günstig in der Besparung. Auf finvesto* sind viele bekannte ETF von Vanguard und Ishares sogar von der Gebührenseite kostenlos bei der Sparplanausführung zu haben

Dabei gibt es verschiedene Bezahlvarianten:

  • Pay per Click
    Dies ist die wohl einfachste Form Geld mit Affiliate Programmen zu erzielen. Zwar gibt es oft nicht mehr als ein paar Cent pro Klick, dennoch reicht es aus, wenn der Besucher den Link klickt, um diesen Betrag zu generieren.
  • Pay per Lead
    Hier reicht es nicht aus, dass der Besucher nur den Link klickt, er muss vielmehr noch eine weitere Aktion ausführen, damit man eine Provision erhält. Das kann beispielsweise ein Gewinnspiel oder ein Newsletterabonement sein. Der Aufwand für den Seiten Besucher ist höher, dementsprechend höher fallen auch die Provisionen beim Pay per Lead aus.
  • Pay per Sale
    Hier erhält man die Provision nur dann, wenn der Besucher über den jeweiligen Link auch ein Produkt oder eine Dienstleistung kauft. In dem Fall ist die Provision im Regelfall am höchsten, wie hoch genau hängt vom jeweiligen Affiliate Partner ab und natürlich auch davon, was genau verkauft wurde.

Zudem gibt es auch komplexere Modelle des Affiliate Marketings, diese Drei stellen die simpelsten Varianten dar. Teilweise gibt es diese Modelle auch in kombinierter Form. Es lohnt sich für Seitenbetreiber, sich mit der Materie näher zu befassen, insbesondere dann, wenn man ein relevantes Publikum in einem entsprechenden Themenbereich auf seiner Seite aufweisen kann.


Beispiel: Hohe Provisionen im Financial Bereich
Besonders hohe Provisionen gibt es für Affiliate Marketing im Finance Bereich. Daytrading, Devisenhandel, Forex und Co werden auch bei Privatpersonen immer beliebter. Wer nun eine Webseite betreibt, die sich mit dem Thema Forex beschäftigt, für den ist ein Affiliate Partner wie LIBERTEX eine interessante Option. LIBERTEX zahlt eine Prämie von bis zu 550 USD pro qualifiziertem Trader.

Im Finanzbereich liegt es quasi in der Natur der Sache, dass höhere Provisionen gezahlt werden als etwa in der Ernährungsbranche. Andere Bereiche wie Autos, Partnervermittlung, Reisen oder Fashion sind ebenfalls sehr attraktiv für Affiliate Marketing.

Um langfristig passives Einkommen aus Affiliate Programmen zu generieren, ist sicherlich ein gewisser Zeitaufwand nötig. Man sollte sich als Seitenbetreiber Ziele setzen und regelmäßig neue Partner akquirieren. Der Aufwand für eine solche Partnerschaft ist bedeutend niedrig. Es genügt eine Webseite, die sich mit dem jeweiligen Bereich auseinandersetzt und möglichst hohe Besucherzahlen aufweist.



Wer sich für das oben angesprochene Partnerprogramm interessiert, der kann sich hier bei LIBERTEX Affiliate registrieren und sofort vom Affiliate Programm profitieren.

Zum Thema weiterführende Informationen und zusätzliche interessante Beiträge:


Sein eigenes Musterdepot über eine seriöse Plattform an die Börse bringen und damit über Provisionen Geld verdienen? - Das ist mit wikifolio.com* möglich!
Die Registrierung und Nutzung des Dienstes ist kostenlos!


Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...
Über Marco Eitelmann 364 Artikel
Mein Name ist Marco Eitelmann und ich freue mich, dass Dein Interesse für diesen Blog, der mittlerweile schon seit 2014 existiert, geweckt wurde. Auf dieser Webseite geht es hauptsächlich um die Themen: „Selbständigkeit, Blogging und Internetmarketing sowie Börse und damit verbundene Investitionsmöglichkeiten“. Ziel aus allen Themen soll ein möglichst stabiles, langfristiges und vor allem nachhaltiges passives Einkommen sein. Meine Qualifikationen: Ich bin finanziell selbständig und erfolgreich unabhängig durch meine Web-Projekte und meine Börseninvestitionen geworden und verfüge so über Wissen in diesen Bereichen aus erster Hand und langjähriger Erfahrung. Ich bin seit 1998 durchgehend privat am Kapitalmarkt tätig und habe von Aktien, Anleihen, Rohstoffen, Fonds, ETF bis hin zu Zertifikaten wie Turbo Optionsscheinen, Mini Future- und Bonus/Reverse Bonus Zertifikaten alles aktiv gehandelt. Ich habe sowohl den Crash von 2000 als auch den von 2007/2008 mit prozentual geringen Verlusten mitgemacht und kenne nicht nur die Sonnenseite der Märkte. Meine grundlegende Investitionsstrategie ist konservativ, global breit diversifiziert und langfristig ausgelegt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*