Neuaufnahme und Kauforder für den Nordea 1-Stable Return Fund (Ausschüttende Variante, WKN: A0J3XL)

Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...

Soeben habe ich mir über den Handelspartner „Baader Bank“ im Comdirect Live Trading eine größere Position von 1500 Anteilen am Nordea 1-Stable Return Fund gekauft. (Anzahl faktorisiert und auf mein öffentliches passives Einkommen Depot bezogen). Die Position wurde ohne Ausgabeaufschlag zu 15,33 Euro je Fondsanteil ausgeführt. Eine direkte Fondsorder der ausschüttenden Variante des Fonds mit der WKN: A0J3XL bzw. ISIN: LU0255639139 kam trotz des um 50 Prozent ermäßigten Ausgabeaufschlages über Comdirect nicht für mich in Frage.


Durch die Größe der Position konnte der Fonds mit einem deutlich geringeren Gebührenaufwand über den Live Trading Handelspartner anstelle der KAG erfolgen. Aus persönlicher Erfahrung kann ich die Live Trading Funktion der comdirect wärmstens empfehlen. Die Gebührenersparnis ist allerdings individuell. Hätte ich z.B. nur eine kleine Order für diesen Fonds deutlich unterhalb von 1000 Euro aufgegeben, dann wäre ich mit eine normalen Fondsorder über die KAG (Verwaltungsgesellschaft) und dem gleichzeitig reduzierten Ausgabeaufschlag auf der Gebührenseite günstiger dran gewesen. Besonders gut hat mir nach langer Beobachtung bei diesem Fonds vor allem die im Vergleich zu seiner bisher wirklich geringen Volatilität (Schwankungsbreite), selbst in gesamtmarkttechnisch sehr schlechten Börsenphasen erwirtschaftete positive Performance gefallen. Diese ist auf den ersten Blick nicht herausragend, gerade aber in Anbetracht der geringen Schwankungsbreite jedoch äußerst positiv zu sehen und meiner Meinung nach stabilisierend für mein Gesamtdepot und dessen nachhaltige Performance.

Meine etwas ausführlichere Beschreibung zu diesem Fonds ist auch in der Rubrik Fondsvorstellungen unter dem Link Nordea-1 Stable Return Fund AP EUR zu finden.

Meine persönliche Buchempfehlung, wenn Einzelaktien für Dich als Investition ein Thema sind:
"Der entspannte Weg zum Reichtum*" von Susan Levermann
Statt z.B. nur das KGV (Kurs/Gewinn Verhältnis) oder KCV (Kurs/Cashflow Verhältnis) einer Aktie als Bewertungskriterium zu sehen, setzt die Autorin hier mit einem aus meiner Sicht wesentlich besseren und umfassenderen Bewertungsmodell an.


Zum Thema weiterführende Informationen und zusätzliche interessante Beiträge:


Sein eigenes Musterdepot über eine seriöse Plattform an die Börse bringen und damit über Provisionen Geld verdienen? - Das ist mit wikifolio.com* möglich!
Die Registrierung und Nutzung des Dienstes ist kostenlos!


Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...
Über Marco Eitelmann 364 Artikel
Mein Name ist Marco Eitelmann und ich freue mich, dass Dein Interesse für diesen Blog, der mittlerweile schon seit 2014 existiert, geweckt wurde. Auf dieser Webseite geht es hauptsächlich um die Themen: „Selbständigkeit, Blogging und Internetmarketing sowie Börse und damit verbundene Investitionsmöglichkeiten“. Ziel aus allen Themen soll ein möglichst stabiles, langfristiges und vor allem nachhaltiges passives Einkommen sein. Meine Qualifikationen: Ich bin finanziell selbständig und erfolgreich unabhängig durch meine Web-Projekte und meine Börseninvestitionen geworden und verfüge so über Wissen in diesen Bereichen aus erster Hand und langjähriger Erfahrung. Ich bin seit 1998 durchgehend privat am Kapitalmarkt tätig und habe von Aktien, Anleihen, Rohstoffen, Fonds, ETF bis hin zu Zertifikaten wie Turbo Optionsscheinen, Mini Future- und Bonus/Reverse Bonus Zertifikaten alles aktiv gehandelt. Ich habe sowohl den Crash von 2000 als auch den von 2007/2008 mit prozentual geringen Verlusten mitgemacht und kenne nicht nur die Sonnenseite der Märkte. Meine grundlegende Investitionsstrategie ist konservativ, global breit diversifiziert und langfristig ausgelegt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*