Eitelmann-Invest Global Wikifolio Zertifikat mit neuer DAX und Aktien Absicherungsstrategie

Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...

Mein Wikifolio „(wikifolio aufgelöst, siehe diesen Beitrag, ich bin jedoch immer noch auf wikifolio aktiv.)“ hat in den letzten Wochen auf Grund seiner hohen Reverse Bonuszertifikat Positionen zur Absicherung meines Basisdepots auf den DAX sehr stark gelitten.
Zwar habe ich unterm Strich, durch meine anderen Investments im „passiven Einkommens Depot“ einen Gewinn erwirtschaftet, jedoch sieht das Wikifolio von seiner Performance her nun mehr als schlecht aus.
Ich möchte aber auch, dass mein Wikifolio attraktiv für außenstehende Investoren wird.
Deshalb will ich das Zertifikat ab jetzt nicht mehr rein als mein persönliches Absicherungszertifikat mit dauerhafter Absicherung in heißen Marktphasen, wie wir sie gerade unbestreitbar erleben benutzen.


Wie kann ich es nun schaffen, dass mein Wikifolio für fremde Investoren attraktiver wird, jedoch gleichzeitig persönlich zu Absicherungszwecken dient?
Die Antwort war nicht leicht, lag aber nach einigen Überlegungen klar auf der Hand.
Ich werde in Zukunft versuchen, die Absicherungen so gut wie möglich zu dynamisieren, statt auf statische Standardabsicherungen zu setzen, welche viel Kapital innerhalb meines Wikifolio Zertifikates binden.

Meine persönliche Buchempfehlung, wenn Einzelaktien für Dich als Investition ein Thema sind:
"Der entspannte Weg zum Reichtum*" von Susan Levermann
Statt z.B. nur das KGV (Kurs/Gewinn Verhältnis) oder KCV (Kurs/Cashflow Verhältnis) einer Aktie als Bewertungskriterium zu sehen, setzt die Autorin hier mit einem aus meiner Sicht wesentlich besseren und umfassenderen Bewertungsmodell an.


Die neue Aktien/DAX Absicherungsstrategie im Detail:

Wie entsteht eine dynamische Absicherung auf den DAX?

Die Absicherungen erfolgen auf Grund des reinen DAX Charts in Form von Mini Future Zertifikaten mit Einstiegshebel nahe 10, diese werden zu Positionen mit ca. 5 %, bis maximal ca. 25 % am gesamten Wikifoliokapital gekauft, um das Risiko überschaubar zu halten.
Verliert der DAX ein gewisses von mir definiertes Niveau, so soll eine entsprechende Shortposition aufgebaut werden.
Getreu dem Motto:
„Erst wenn das Haus schon ein wenig brennt schließen wir die Brandschutzversicherung ab“
Je stärker es brennt, desto mehr und höher versichern wir es.

Ziel der neuen Absicherungsstrategie auf den DAX:

Für sparsame Investoren und Viel-Trader:
Das Depot von Trade Rebuplic ermöglicht den Kauf von über 6500 internationalen Aktien und 40000 Derivaten sowie 500 ETF für nur je EINEN Euro Orderkosten pro Kauf und Verkaufsorder!
App kostenlos herunterladen und das Depot von Trade Republic beantragen*



Die aktuellen, fast 25 % Verlust vom Top des Wikifolios waren größtenteils vermeidbar und man hätte mit der neuen dynamischen Absicherungsstrategie den nahezu gleichen Absicherungseffekt erzielen können.
Die Gesamtperformance wäre für mein „passives Einkommen Depot“ deutlich besser gewesen.
Eine dynamische Strategie bei den Absicherungen, hält nicht nur einen ausschließlichen Nutzen und deutliche Vorteile für mich bereit, sondern soll auch für etwaige Investoren Vorteile und Chancen bieten.

Zum Thema weiterführende Informationen und zusätzliche interessante Beiträge:


Meine Empfehlung unter den Onlineapotheken
Seriös, günstig und sehr schnell im Versand
zusätzlich sind auch oft Gutscheine und Vergünstigungen vorhanden
DocMorris - Europas größte Versandapotheke


Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, freue ich mich wenn Du ihn teilst...
Über Marco Eitelmann 363 Artikel
Mein Name ist Marco Eitelmann und ich freue mich, dass Dein Interesse für diesen Blog, der mittlerweile schon seit 2014 existiert, geweckt wurde. Auf dieser Webseite geht es hauptsächlich um die Themen: „Selbständigkeit, Blogging und Internetmarketing sowie Börse und damit verbundene Investitionsmöglichkeiten“. Ziel aus allen Themen soll ein möglichst stabiles, langfristiges und vor allem nachhaltiges passives Einkommen sein. Meine Qualifikationen: Ich bin finanziell selbständig und erfolgreich unabhängig durch meine Web-Projekte und meine Börseninvestitionen geworden und verfüge so über Wissen in diesen Bereichen aus erster Hand und langjähriger Erfahrung. Ich bin seit 1998 durchgehend privat am Kapitalmarkt tätig und habe von Aktien, Anleihen, Rohstoffen, Fonds, ETF bis hin zu Zertifikaten wie Turbo Optionsscheinen, Mini Future- und Bonus/Reverse Bonus Zertifikaten alles aktiv gehandelt. Ich habe sowohl den Crash von 2000 als auch den von 2007/2008 mit prozentual geringen Verlusten mitgemacht und kenne nicht nur die Sonnenseite der Märkte. Meine grundlegende Investitionsstrategie ist konservativ, global breit diversifiziert und langfristig ausgelegt.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*