Mein reales passives Einkommen Depot (mit Faktor)

WICHTIGER HINWEIS:
Ich habe das komplette passive Einkommen Depot privat und hier verkauft und aufgelöst! (Beitrag)

Endstand bei Auflösung des Depots am 12.12.16:
Reiner Wertzuwachs: + 20235,10 €
Wertzuwachs durch Ausschüttungen: + 18262,75
Wertzuwachs insgesamt + 15381,30 €
In Prozent: + 3,64 %

Archiv:
Hier sehen Sie eine aktuelle und ausführliche 1:1 Kopie meines privaten Basisdepots mit allen Werten und Absicherungen, aus denen ich ein passives Einkommen generiere.

Eine sehr ausführliche Beschreibung meiner Investmentstrategie, sowie meinen Investmentgrundlagen und bevorzugten Anlageklassen und Werten finden Sie unter:
Meine Investmentphilosophie und Grundsätze

Mein Buchtipp für Börsen-Einsteiger ohne eigenes Depot. Von der Suche nach einem passenden Wertpapierdepot, bis hin zum Kauf der ersten Wertpapiere:Börse leicht verständlich

Die Daten des Depots werden in unregelmäßigen, aber mittelfristigen Abständen aktualisiert. (ca. 1 mal im Quartal)
Eine ausführliche Tabelle zu allen Fondsauschüttungen, sowie Jahresendbeständen und ein aktueller Depotkommentar stehen unter folgenden Links bereit:

Das reale passive Einkommen Depot in Werten
(Endstand 12.12.16)
Depotstart und fortlaufender Aufbau erfolgte ab 1.1.2012
(Beide Berichte lassen sich durch anklicken vergrößern)

endstand-passives-einkommen-depot



Die Aufteilung des Depots in Prozent (am Tag der Auflösung):

endstand-der-depotaufteilung-des-passiven-einkommen-depots

Die Ausschüttungen werden ebenfalls ständig aktualisiert und sind auch über einschlägige Börsenseiten prüfbar, sowie nachvollziehbar.
Käufe- und Verkäufe beruhen auf realen Börsenkursen und wurden ebenso real ausgeführt.

Das Depot wurde auf Grund meiner Privatsphäre mit einem Faktor verschlüsselt.
Alle Investments sind somit exakt gleich, wie in meinem echten Depot auch, jedoch hier mit einem anderen immer gleichen Multiplikationswert Wert hinterlegt.
Siehe auch meine Erklärung „Reales Depot mit Faktor

Alle Depot Aufteilungs- und Prozentwerte, sind bis auf 0,01 % identisch zu meinem echten Depot.
Alle Ausschüttungen, Wertpapierpreise, Dividenden, sowie Käufe und Verkäufe der jeweiligen Wertpapiere, wurden in die Berechnung ebenso einbezogen.
Einziger Unterschied ist der Faktor, mit dem sie verschlüsselt sind.

Selbstverständlich sind diese Kurse und Ausschüttungen an der Börse zu jederzeit nachprüfbar.

Eine Gebühr musste ich natürlich auch für viele Wertpapierkäufe zahlen, diese fließt in das Depot ein und muss von jedem Investor selbst auf seine individuelle Gebührenstruktur umgerechnet werden. Orderentgelte wurden bereits in die Kurse integriert.
Durch den Faktor sind diese deutlich höher als in der Realität, was dem Faktor geschuldet ist. Ich möchte hier aber keine Performance Kosmetik betreiben.
Es geht hier um das passive Einkommen und das sehr langfristige Investment, nicht um ein Zockerdepot.
Viel Geld für Gebühren, kann man bei Fondskäufen, bei einem „Fondskauf über die Börse“ sparen, oder durch die Nutzung von Aktionen mit reduzierten, oder gar komplett erstatteten Ausgabeaufschlägen. Letztere sind nicht selten zu finden!

Die Anteile wurden bis zur dritten Nachkommastelle exakt (mit oben erwähnten Faktor) übertragen.
Warum einige Fondsanteile in Stückelungen mit Dezimalstellen angegeben sind, erfahren Sie unter „Fonds in Bruchteilen kaufen

Alle im Depot enthaltenen Fonds, habe ich ausführlich in der Rubrik „Fondsvorstellungen“ beschrieben.

Dieser Beitrag hat Dir gefallen?
Dann freue ich mich sehr, wenn Du ihn teilst.
Vielen Dank!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.