Mein Einnahmenreport für Dezember 2016? Den gibt es dieses Mal leider vorerst noch nicht…

Die Stammleser sind eigentlich einen monatliche Einnahmenreport für meine Webprojekte gewohnt, diesen wird es für Dezember vorerst nicht geben, stattdessen aber eine wichtige Ankündigung und Informationen wie es in Zukunft mit den Einnahmenreports weitergeht. Ich habe inzwischen seit fast zwei Jahren monatlich meine Einnahmen hier veröffentlicht, um andere Blogger und Gründer zu motivieren und grundlegend zu zeigen, wie man sich ein passives Einkommen aufbauen kann, wenn man sich mit viel Arbeit, Disziplin aber auch Freude und Spaß mit seinen Projekten auseinandersetzt.

Zunächst aber die wichtigste Ankündigung und warum es vorerst keinen Dezember Einnahmenreport geben wird:
Meine 8-10 Wochen persönliche Offlinezeit!
Ich bin ab Dienstag 3.1.17 ab spätesten 10 Uhr für mindestens 8 Wochen offline und werde mich erst wieder Anfang bis Mitte März zurückmelden. Mit „Offline“ meine ich ABSOLUT Offline, kein PC, kein Laptop, kein Smartphone, noch nicht einmal Telefon! Wer etwas intensiver in den letzten Monaten auf meinem Blog mitgelesen hat, der weiß, dass ich dringend einiges an Erholungszeit und Ruhe brauche. Während dieser sehr intensiven Erholungsphase wird es deshalb absolut keinen Onlinekontakt geben, selbst im offline Status bleibt der PC aus, der Fernseher ebenso. Ich bin wirklich gespannt, wie sich das „Technik-Fasten“ auf mich auswirken wird. Ich hatte in meinem ganzen Leben noch nie eine Phase welche länger als zwei Wochen ohne jegliche Elektronik bzw. Technik gedauert hat, selbst als Kind in den 80er Jahren nicht, auch wenn es zu der Zeit „nur“ der Schaltplattenspieler, der Kassettenrekorder oder der dicke Röhrenfernseher war. Auch seit 1998, dem Jahr als ich zum ersten Mal privaten Internetzugang hatte, habe ich noch nie länger als zwei Wochen am Stück „offline“ gelebt. Es wird wohl ein sehr interessantes und langes Experiment werden, was aber aus meiner Sicht auch wirklich sein muss und an dem ich gerne teilnehmen möchte. Es wird mir sicherlich helfen mich selbst besser kennen zu lernen und in mich zu gehen und dabei mehr Erkenntnisse und Verständnis zu bekommen. Der allgemeinen Gesundheit tut die lange Auszeit ebenfalls sehr gut. Für meine Webprojekte geht fast alles wie gewohnt weiter, während ich frei von jeglicher Technik lebe. Nur die Kommentare der Leser kann ich in dieser Zeit natürlich nicht freischalten, also nicht böse sein, wenn es etwas dauert. Vielleicht werde ich für diese Seite und für mein Projekt alternativ-gesund-leben.de einen Beitrag zur automatischen Veröffentlichung im Februar fertigstellen, damit ihr auch während meiner Abwesenheit etwas zu lesen habt. Nach meiner Auszeit geht es natürlich ganz normal weiter, ohne Stress und mit viel Spaß an meinen Projekten, das motiviert und ist ebenfalls förderlich um wieder gesund zu werden.

Der monatliche Einnahmenreport und seine Zukunft
Ich habe bereits weiter oben das Wort „vorerst“ in Bezug auf den Einnahmenreport für Dezember genutzt. Dies bleibt allein schon aufgrund meiner Offlinezeit bestehen, denn ich kann selbst wenn ich wollte aufgrund der noch nicht bestätigten Einnahmen für Dezember keinen Einnahmenreport bis dritten Januar schreiben‚ ich werde ihn deshalb erst im März oder April nachholen können. Ansonsten werde ich in Zukunft auch nicht mehr jeden Monat meine Einnahmen veröffentlichen. Angedacht sind nur noch dreimonatliche Veröffentlichungen. Ich möchte die Zeit lieber zur langfristigen und sinnvolleren Contenterstellung, sprich zum Schreiben von mehr Beiträgen für ein größeres Publikum anstelle der monatlichen Einnahmereports nutzen. Da es aber viele interessierte Leser und vor allem Gründer und Blogger gibt, die durchaus Interesse an diesem Thema haben, bleibt ein quartalsweiser Einnahmenreport bestehen. Hier wird aber nicht das ganze Quartal kommentiert, sondern nur der entsprechende Monat. Angedacht sind langfristig aufgrund der besseren Vergleichbarkeit die Monate Dezember, März, Juni und September, welche dann auch nur als gleicher Monat zum Vorjahr untereinander verglichen werden sollen. Sprich Dezember 16 mit Dezember 15, oder auch Juni 16 mit Juni 15 usw. Der Einnahmenreport wird zukünftig also etwas anders aussehen als in der Vergangenheit. Anstelle dessen wird die Zeit für die 8 „fehlenden“ Reports sinnvoll und langfristig für das Schreiben von interessanten Beiträgen über alle meine Projekte hinweg genutzt.



Fazit:
Zum Start des neuen Jahres ändert sich vor allem für mich persönlich sehr viel, ich will raus aus dem Burnout und dafür werde ich jede Anstrengung unternehmen, an mir selbst, in Bezug auf meine Gesundheit und bei meiner aktuellen sowie zukünftigen Lebenseinstellung! Raus aus dem Negativen, keinen unnötigen Stress und Ärger mehr! Ich möchte positiv und gesund leben! Für meine Leser wird es auch in diesem Jahr wie immer viele neue und interessante Beiträge auf all meinen Projekten geben. Der Einnahmenreport bleibt bis auf weiteres bestehen, ändert sich aber in seiner Gestaltung und in seinem Erscheinungsrhythmus. Ansonsten liest man sich im März wieder oder eventuell sogar schon vorher im Februar, gegebenenfalls mit einem Beitrag zur automatischen Veröffentlichung.
Bis März und herzlichen Dank an die vielen treuen Leser!

Dieser Beitrag hat Dir gefallen?
Dann freue ich mich sehr, wenn Du ihn teilst.
Vielen Dank!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.