Einnahmereport für September 2016

Highlights aus dem Monat September 2016:
Die erste Hälfte des Monats verlief für mich positiv, die zweite Hälfte eher schlecht, da ich ziemliche psychische Probleme durch zu viel Stress hatte und ich von existenziellen Fragen „geplagt“ wurde. Diese halten bis jetzt leider an, auch wenn ich persönlich aktuell nicht mehr am Tiefpunkt dieser Situation bin. Mehr darüber möchte ich aber nicht schreiben und stattdessen lieber zum eigentlichen Einnahmereport kommen. Dieser ist im Gegensatz zu meiner persönlichen psychischen Situation nämlich positiv. Alle meine Projekte konnten deutlich zulegen, so auch die Einnahmen, welche jedoch viele Einzeleffekte bei der Direktwerbung hatten. Insgesamt ein neuer Monatsrekord.

Besucher, Seitenaufrufe und Beiträge im September 2016

pfeil grün oben Passives-Einkommen-Verdienen.de
Nutzer: 7989
Seitenaufrufe: 13339
Neue Beiträge: 7
Beiträge insgesamt: 280

pfeil grün oben Alternativ-Gesund-Leben.de
Nutzer: 81040
Seitenaufrufe: 106954
Neue Beiträge: 3
Beiträge insgesamt: 246

pfeil grün oben Zusatzstoffe-Liste.de
Nutzer: 379
Seitenaufrufe: 707
Neue Beiträge: 5
Beiträge insgesamt: 48

pfeil grün oben Alle Projekte insgesamt:
Nutzer: 89408
Seitenaufrufe: 121000
Neue Beiträge: 15
Beiträge insgesamt: 574

Gesamte bisher investierte Arbeitszeit in alle Projekte seit Oktober 2014: 722 Stunden

Fazit Besucher, Seitenaufrufe und Beiträge:
Wie in den Vormonaten auch konnte die Besucherzahl nochmals deutlich erhöht werden. Langsam aber sicher springt auch mein Projekt „zusatzstoffe-liste.de“ an, auch wenn sich die Nutzerzahlen auf noch sehr geringen Niveau halten. Meine Mindestbeitragszahlen habe ich bis auf mein Projekt Alternativ-Gesund-Leben.de alle erreicht. Bei Letzterem ging aber die eigene Gesundheit vor, deswegen nur drei statt fünf Beiträge im vergangenen Monat.

Einnahmen und Einnahmequellen für September 2016 (Projektübergreifend)

Adsense: 247,91 Euro
Amazon: 334,95 Euro
Affilinet: 0 Euro
Direktwerbung: 644,45 Euro

pfeil grün oben Insgesamt: 1227,31 Euro

Fazit zu den Einnahmen:
Ich wüsste nicht wann ich diesen Wert schon einmal erreicht hätte, es macht einen schon stolz und ist Beweis dafür, dass sich lange und disziplinierte Arbeit irgendwann auszahlt. Für die kommenden Monate erwarte ich weniger Einahmen, da das Aufkommen an direkt gebuchter Werbung im Oktober ungewöhnlich hoch war. Google Adsense konnte durch die neue „Einklinker“ Mobile Werbung mit nicht störenden kleinen Bannern als Einblendung für alle Handynutzer deutlich zulegen und hat mich dabei positiv überrascht.



Ziele für Oktober 2016:
Meine Ziele für den kommenden Monat habe ich mir sehr niedrig gesteckt, denn mein Hauptziel ist es wieder gesund zu werden. Auf den beiden großen Blogs sollen jeweils nur mindestens 2 Beiträge erscheinen, während es auf Zusatzstoff-liste.de drei werden sollen. Mehr ist dazu nicht zu sagen, die Gesundheit geht vor.

Dieser Beitrag hat Dir gefallen?
Dann freue ich mich sehr, wenn Du ihn teilst.
Vielen Dank!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Ein Gedanke zu „Einnahmereport für September 2016“

  1. Deine Gesundheit sollte immer an erster Stelle stehen 🙂
    Wirklich tolle Einnahmen hast du im September erreicht. Viel Glück für deine nächsten Projekte.

    LG
    Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.