Einnahmereport für Februar 2016

Highlights aus dem Monat Februar 2016:
Aus meinen zwei neuen Projekten, wurde nach reiflicher Überlegung und Planung ein einzelnes großes Projekt, dessen Start im Februar endlich erfolgen konnte. Beide Projekte waren sich so ähnlich, aber in jeder Hinsicht auch umfangreich, dass ich mich dazu entschlossen habe ein großes Einzel-Projekt daraus zu machen. Die Adresse meines neuen Projektes veröffentliche ich im nächsten Einnahmereport „März„, da sich das Projekt gerade erst langsam und noch ganz frisch entfaltet. Es ist in einem so frühen Stadium, dass nicht einmal das Seitenlayout richtig steht. Ich verspreche mir auf jeden Fall viel davon, da es zwar sehr arbeitsintensiv wird, meine Lebensmittel, Gesundheits- und Naturseite „Alternativ-Gesund-Leben.de“ gleichzeitig jedoch wirklich hervorragend ergänzt und umgekehrt. Ansonsten verlief der Februar absolut nach Plan, auch diese Seite hat nun ein Preis/Leistungsverzeichnis für Direktwerbung erhalten.

Besucher, Seitenaufrufe und Beiträge im Februar 2016

pfeil seitwärts gelb Passives-Einkommen-Verdienen.de
Nutzer: 2680
Seitenaufrufe: 4487
Neue Beiträge: 9
Beiträge insgesamt: 238

pfeil grün oben Alternativ-Gesund-Leben.de
Nutzer: 46797
Seitenaufrufe: 65707
Neue Beiträge: 10
Beiträge insgesamt: 199

pfeil grün oben Alle Projekte insgesamt:
Nutzer: 49477
Seitenaufrufe: 70194
Neue Beiträge: 19
Beiträge insgesamt: 437

Gesamte bisher investierte Arbeitszeit in alle Projekte: 546 Stunden

Fazit Besucher, Seitenaufrufe und Beiträge:
Der Februar war dieses Jahr mit 29 Tagen einen Tag länger ausgefallen als üblich, trotzdem wirkt sich das natürlich negativ auf die Besucherzahlen aus. Allerdings war das Wachstum von Alternativ-Gesund-Leben.de derart stark, dass trotzdem ein deutliches Plus bei den Nutzerzahlen, sowie Seitenaufrufen entstand. Diese Seite blieb hingegen zumindest was die Nutzerzahlen angeht nahezu unverändert. Der Trend geht zwar ständig Bergauf, jedoch nur sehr langsam. Ich werde weiterhin Geduld zeigen und vor allem Disziplin und Durchhaltevermögen. Wenn sie eines Tages 500 Besucher statt aktuell knapp 100 am Tag erreicht, dann bin ich schon sehr zufrieden.

Einnahmen und Einnahmequellen für Februar 2016 (Projektübergreifend)

Adsense: 139,31 Euro
Amazon: 301,16 Euro
Affilinet: 16,79 Euro
Direktwerbung: 70 Euro

pfeil grün oben Insgesamt: 527,26 Euro

Fazit zu den Einnahmen:
Weniger Tage, trotzdem mehr Besucher und mehr Einnahmen und dies vor allem aus organischem Wachstum, das stimmt mich wirklich zufrieden! Ich hätte die letzten Monate noch mehr mit Direktwerbung machen können, jedoch lehne ich auch viele Aufträge ab, welche ich als nicht seriös, oder aus meiner Sicht sowohl moralisch als auch gesundheitlich „schädlich“ halte. Ein Beispiel: Meine Gesundheitsseite beschäftigt sich mit möglichst natürlicher, zusatzstofffreier Ernährung und Nachhaltigkeit. Wenn jemand mit einem Gen-Soja Protein Shake mit 20 E-Stoffen bei mir werben möchte, dann lehne ich diese Werbeanfrage freundlich ab. Ich möchte für meine Leser glaubwürdig bleiben, da ist kurzfristiges Profitdenken nicht nur schädlich, sondern auch ein Verrat an sich selbst.



Ziele für März 2016:
Im März möchte ich meine Schwerpunkte größtenteils auf das Schreiben weitere interessante Inhalte für mein neues Projekt, sowie meine beiden bestehenden Seiten legen. Für mein neues Großprojekt werden ebenfalls seit Februar jeden Monat mindestens 10 Beiträge geschrieben. Somit schreibe ich nun jeden Monat insgesamt mindestens 25 Beiträge projektübergreifend. Diese Mindeststückzahl werde ich auch weiterhin beibehalten. Guter Inhalt ist die Grundsubstanz des Erfolges eines Fachprojektes. Design ist zweitrangig, solange es technisch auf der Höhe der Zeit ist, sprich mit jedem Endgerät gut angezeigt werden kann.

Dieser Beitrag hat Dir gefallen?
Dann freue ich mich sehr, wenn Du ihn teilst.
Vielen Dank!
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Ein Gedanke zu „Einnahmereport für Februar 2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.