Archiv der Kategorie: Wissen

Ein Geschäftskonto für Selbstständige, Freiberufler und Kleingewerbetreibende

Jeder der ein Gewerbe angemeldet hat, selbständig, oder freiberuflich tätig ist, sollte ein Geschäftskonto führen, dies gilt auch für Kleingewerbetreibende. Ein Geschäftskonto kostet selbstverständlich mehr, als die vielen kostenlosen Konten für Privatleute. Die Banken bieten jedoch im Gegenzug auch mehr Serviceleistungen bei ihren Geschäftskonten an, wie z.B. den allseits bekannten und beliebten Lastschrifteinzug.… weiterlesen.....

Wie kann ich schnell reich werden?

Gibt es überhaupt eine seriöse Möglichkeit ganz schnell reich zu werden?
Einen Haufen Geld zu verdienen innerhalb kürzester Zeit?

Ja es gibt tatsächlich einige Möglichkeiten, außer Lotto spielen und Co, das schnelle Geld zu machen. Wobei mit Lotto schnell reich werden selbstverständlich möglich ist, jedoch die Wahrscheinlichkeit extrem dagegen spricht. Immerhin bekommt man ein Chancenverhältnis auf einen 6er mit Superzahl von fast 1:140 Millionen.… weiterlesen.....

Umfrage: Nahrungsmittel als Spekulationsobjekte?

Darf oder sollte mit Nahrungsmitteln spekuliert werden?
Sind langfristige Investitionen in Nahrungsmittel und deren Preise sowie Agrarrohstoffe in Ordnung?
Ich habe das Thema bereits in meinem Bericht über „Sojabohnen als langfristiges Investment“ angesprochen.

Ich bin generell für eine Investition in Agrarrohstoffe, jedoch mit einer entscheidenden Ausnahme:
Es sollten alle Grundnahrungsmittel vom Börsenhandel komplett ausgeschlossen werden!weiterlesen.....

Umfrage: Ihre Einschätzung zu Gold langfristig Kaufen, Verkaufen oder Halten?

Ich habe bereits ausführlich zum Thema Gold, als langfristiges Investment und seinen „ewigen“ Wert im Beitrag:
Ist Gold langfristig eine sichere Geldanlage?“ berichtet.

Gold zahlt keine Dividenden, das ist korrekt, Gold ist eine halbwegs akzeptable Versicherung gegen den absoluten Ernstfall und den völligen wirtschaftlichen Niedergang, sei es durch eine Hyperinflation, oder viel schlimmere Ereignisse wie z.B.… weiterlesen.....

Trader oder Investor?

Sind Sie ein Trader, ein Investor, oder beides?

Ich kann von mir behaupten, überwiegend ein mittel-, bis langfristiger Investor zu sein.
Trading ist zwar auch Bestandteil meiner Strategie, wird jedoch nicht primär eingesetzt.
Ich sehe Trading nur als Absicherungsmöglichkeit meines Basisportfolios in fallenden Märkten, oder zur Performanceoptimierung.
Bei besonders positiven, aber auch negativen Wirtschafts-, oder politischen Daten, bin ich ebenfalls geneigt kurzfristige Positionen einzugehen.… weiterlesen.....